Techniklexikon

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z   

 Suche nach:


T9
Um eine SMS mit einem Handy schreiben zu können, müssen recht umständliche Tastenkombinationen gewählt werden, da jede Taste durchschnittlich für drei Zeichen steht. Das T9 Wörterbuch erleichtert die Eingabe einer SMS erheblich und verfügt über ein Rechtschreibprogramm.

TAD (Telephone Answering Device)
Hierbei handelt es sich um ein Telefongerät mit eingebautem Anrufbeantworter.

TDMA (Time Division Multiple Access)
Fachbegriff für das in Mobilfunknetzen übliche Zeitschlitz-Verfahren (oder -Zeitmultiplex-Verfahren-, wie die Techniker sagen). Auf einem Funkkanal werden gleichzeitig bis zu acht Gespräche abgewickelt. Jeder Teilnehmer erhält einen bestimmten Zeitschlitz der gesamten Übertragungszeit.

Telematik
ein Kunstwort aus Telekommunikation und Informatik. Bezogen auf den Straßenverkehr versteht man darunter die Übertragung von Verkehrsinformationen, wie z.B. über Staus oder Baustellen per Mobilfunk ins Auto. Die Informationen können mit speziellen Endgeräten empfangen werden und die Routenplanung darauf abgestimmt werden. Die Positionsbestimmung des Fahrzeugs erfolgt dabei anhand von GPS-Satelliten.

Teleweb
Teleweb soll in Zukunft den Video-/Teletext ablösen. Teleweb ist jedoch eher mit dem Internet vergleichbar: über das TV-Gerät können eine Vielzahl interessanter Seiten abgerufen werden.

Testvorlage
Zur Ermittlung der Qualität und Leistungsfähigkeit einer Digitalkamera sollte im Vorfeld eine Testvorlage fotografiert werden. Diese sollte alle Primär, Sekundär- und Tertiärfarben enthalten. Zudem bietet sich zur Ermittlung der Graubalance ein Graustufenkeil an. Weitere Vorlagen, beispielsweise zur Ermittlung des Blooming-Effektes, könnten Aluminiumfolien oder andere glänzende Gegenstände sein.

TFD (Thin Film Diode)
TFD-Displays wurden speziell für den mobilen Einsatz entwickelt und verbinden den schnellen Bildaufbau und die kontrastreiche Darstellung des TFT-Displays mit dem geringeren Stromverbrauch des CSTN-Displays.

TFT (Thin Film Transistor)
TFT ist eine Aktivmatrix-Technik. Sie sorgt für kontrastreiche Darstellungen und schnellen Bildaufbau. Handys mit TFT-Bildschirmen sind daher besonders geeignet zum Fotografieren und für Videos und Spiele.

Three-Shot-Kamera
Multi-Shot-Kamera, die mit drei Belichtungen für eine Farbaufname arbeitet.

Thumbnail (Daumennagel)
Bezeichnung für die verkleinerte Voransicht eines Bildes auf dem Monitor.

Tiefpassfilter
Nur tiefe Tonfrequenzen werden weitergeleitet und vom Lautsprecher wiedergegeben.

TIFF (Tagged Image File Format)
Ein Dateiformat das von den meisten Bildbearbeitungsprogrammen auf einer Vielzahl von Computer-Plattformen erkannt und unterstützt wird.

TMC (Traffic Message Channel)
TMC ist ein dem RDS ähnlicher Radiodienst. Er sendet über Radiofrequenzen Verkehrsinformationen wie etwa Staus oder Unfälle. Diese Informationen werden standardcodiert ausgestrahlt, so dass sie von einem TMC-fähigen Navigationsgerät (etwa in einem PDA) gelesen und in die aktuelle Routenplanung eingebunden werden können.

Touchscreen
Als Touchscreen bezeichnet man Displays, die Eingaben über das Berühren des Bildschirms ermöglichen.Um etwa zu einem bestimmten Menüpunkt zu gelangen, berührt man einfach das entsprechende Symbol oder den Schriftzug auf dem Bildschirm. Bei einigen Telefonen können so z.B. auch handschriftliche Notizen gemacht werden, indem man mit einem kleinen "Stift" aus Plastik über den Bildschirm fährt.

Transflektiv / reflektiv
Trans- oder reflektive Displays sind bei sehr heller Umgebung (z.B. draußen in der Sonne) wesentlich besser abzulesen als herkömmliche Displays, da sie das Licht von außen nutzen (reflektieren).

Tri-Mode
Diese Stereo-Endstufe kann mit drei Lautsprechern betrieben werden. Meist: ein Paar Stereolautsprecher plus Subwoofer.

Triaxialsysteme
Dieses Lautsprechersystem besteht aus drei Lautsprecherchassis (Hoch-, Mittel- und Tiefton), welche miteinander verbunden sind und somit den Einbauaufwand im Kfz reduzieren.

Triband
Triband-Handys funktionieren nicht nur in den D- und E-Netzen (s. Dualband), wie sie in Deutschland, Europa und Afrika verwendet werden, sondern auch auf einer Frequenz von 1900 Mhz. Dieses Netz wird in Teilen der USA verwendet. Per Roaming bspw. können diese Handys auch dort verwendet werden.

Trilineare Scannerzeile
Aus drei mit unterschiedlichen Farbfiltern versehenen Reihen von CCD-Elementen bestehende Scannerzeile, die dadurch Rot-, Grün- und Blauwerte des Motivs in einem Scannerdurchgang erfasst.

Triple Rate Technik
Garantiert eine hervorragende Sprachqualität und sichere Sprachübertragung. Die Triple Rate Technik vereint Full- Dual- und Enhanced Full Rate Technologie.

TWAIN (Toolknot Without An Important Name)
Software-Schnittstellenstandard, der es ermöglichen soll, Scanner von verschiedenen Herstellern geräteunabhängig nutzen zu können.

Twin Card
Mit einer Twin Card können zwei Mobiltelefone mit einer Rufnummer betrieben werden. Häufig genutzt in Verbindung mit Auto- und Mobiltelefon.